FORTI Entfernung der Stützstrukturen

Die zum Patent angemeldete FORTI™ verwendet unsere einzigartige Submersed Vortex Cavitation (SVC) Technologie und entfernt Stützstrukturen von den folgenden 3D-Drucktechnologien: FDM, SLA, CLIP, PolyJet und mehr.

Die PostProcess CVS Technologie nutzt effektiv umgewälzte Flüssigkeiten, um mithilfe eines ‚Schwimm-Sink‘-Verfahrens Stützstrukturen wirksam zu entfernen, indem Bauteile in der Kammer rotiert werden. Diese variable Bewegung, kombiniert mit der optimalen Energielieferung und Verfahrensmittelfiltration führt zu einer schnellen und einheitlichen Entfernung der Stützstrukturen. Durch die Steuerung der Flüssigkeitsbewegung in der Maschine und mithilfe unserer Bewegungsalgorithmen passen Sensordaten sich in Echtzeit an, so dass Teile nicht beschädigt werden und das Entfernen der Stützstrukturen einheitlich ist.

Laden Sie die PDF-Spezifikationen herunter oder erfahren Sie mehr unten.

Specifications

AUTOMAT3D™ Softwareeigenschaften

  • Variable Temperatur
  • Programmierbare Zykluszeit
  • Eigene Bewegungsalgorithmen

Hardwareeigenschaften

  • Piezo-elektronischer Ultraschall
  • Strukturiertes pulverbeschichtetes Gehäusee
  • Leistungsstarke magnetangetriebene Pumpe
  • Edelstahl-Umhüllung
  • Lenkrollen für einfache Installation

Größe und Gewicht

  • Umhüllung: 35.5 cm x 35.5 cm x 35.5 cm
  • Maschinengröße: 74 cm x 91 cm x 109 cm
  • Gewicht ungefähr: 136 kg leer; 213 kg voll

Reinigungsmittel

  • Kapazität: 64 Liters
  • Polyjet Materialien: PG1 Reinigungsmittel
  • SLA und CLIP Materialien: PG1.2 Reinigungsmittel
  • FDM Materialien: PG2 Reinigungsmittel

Elektrisch

  • US
    • Spannung: 120V
    • Stromstärke: 20A
  • EU
    • Spannung: 230V
    • Stromstärke: 20A

Sicherheitsfunktionalitäten

  • Notausschalter
  • Automatische Abschaltung
  • Entspricht allen OSHA-Richtlinien

Verbrauchsgüter

Die vorgemischten Verfahrensmittel von PostProcess optimieren die Entfernung von Stützstrukturen und hinterlassen das Baumaterial in perfektem Zustand. Unsere biologische POLYGON™ (PG) Verfahrensmittel-Linie, in Übereinstimmung mit unseren konsequent durchdachten Systemen zur Entfernung von Stützstrukturen, wurden für alle 3D-Druckmaterialien und -technologien ausgearbeitet, um die gewünschte Zykluszeit und Produktcharakteristika des Kunden zu erzielen.

Erfahren Sie mehr.