Slide background

Neuartige Chemikalien ausgearbeitet für
3D-Druckmaterialien.

Als Pionier der automatisierten Nachbearbeitungsbranche, die zum Patent angemeldete Software, Hardware und Verfahrensmittel-Lösungen von PostProcess Technologies arbeiten zusammen um eine unvergleichliche 3D-Druckteile-Lösung zu liefern. Unsere Innovation erstreckt sich bis zu unseren eigenen umweltfreundlichen Verfahrensmitteln und Medien, die für hohe Leistung und sichere Handhabung entwickelt wurden. Erfahren Sie unten mehr über die Wirkung der PostProcess Verbrauchsstoffe als Teil unserer präzisen Lösungen, um einen schnelleren Durchsatz und konstante Ergebnisse zu erzielen.

Oberflächenveredelung

Unsere Verfahrensmittel zur Oberflächenveredelung, welche in verschiedenen Dichten und Körnungen erhältlich sind, wurden entwickelt, um genau die richtige Energiemenge für das gewünschte Endergebnis zu liefern. Mit unserem Angebot an Urethan-Schleifmittel (UAM), Urethan-Poliermittel (UPM) und Polyester-Schleifmittel (PAM) können wir die gewünschte Bearbeitung aller Druckmaterialien und Anforderungen bezüglich der Oberflächenrauheit (Ra) des Endproduktes mit unserem System-Paketen zur Oberflächenveredelung sicherstellen.

PostProcess Polygone Chemistry for Additive Manufactured Parts

Entfernung von Stützstrukturen

Die vorgemischten Verfahrensmittel von PostProcess optimieren die Entfernung von Stützstrukturen und hinterlassen das Baumaterial in perfektem Zustand. Unsere biologische POLYGON™ (PG) Verfahrensmittel-Linie, in Übereinstimmung mit unseren konsequent durchdachten Systemen zur Entfernung von Stützstrukturen, wurden für alle 3D-Druckmaterialien und -technologien ausgearbeitet, um die gewünschte Zykluszeit und Produktcharakteristika des Kunden zu erzielen.

PostProcess Media Chemistry for Cleaning 3D Printed Parts

Hybridsysteme

Unser Hybrid DECI Duo wurde entwickelt, um sowohl Entfernung von Stützstrukturen, als auch Oberflächenveredelung in einem kompakten Gerät zu bewältigen und die komplexesten und robustesten Materialien der additiven Herstellung von heute in Angriff zu nehmen. Unsere exklusiven Medien, kombiniert mit unserem biologischen POLYGON™ (PG) Verfahrensmittel, produziert mit der richtigen Mischung und mit einer genauen Dosierung, gewährleistet hervorragende Nachbearbeitungebnisse.

Umweltfreundlich. Produktionsreif.

Alle zum Patent angemeldeten chemischen Technologien von PostProcess wurden mit sorgfältiger Überlegung bezüglich der Sicherheit und Handhabung entworfen. Da unsere eigenen Verfahrensmittel für die Entfernung von Stützstrukturen bereits gemischt sind, besteht nicht die Gefahr Verfahrensmittelchargen falsch zu mischen, im Vergleich mit anderen Angeboten, die häufig vor Ort gemischt werden müssen. Unsere Verfahrensmittel verwenden niedrige Konzentration verschiedener konventioneller Chemikalien in einzigartiger Kombination, gegenüber anderer Verfahrensmitteloptionen mit höheren chemikalischen Konzentrationswerten.

Für unsere Baureihen zur Entfernung von Stützstrukturen und Oberflächenveredelung bieten wir unsere Verfahrensmittel in 5- bis 55-Gallonen Behältern an. Für unsere Sprühsysteme sind ebenfalls konzentrierte Versionen verfügbar. Für unsere Oberflächenveredelungs-Baureihe bieten wir Medien in 50-Pfund-schweren Plastikbehältern mit eingegossenen Tragegriffen an, für einfaches Entladen und Lagern. Unsere Medien wurden so entworfen und getestet, um die niedrigste Ausfallrate der additiven Herstellung zu gewährleisten.

Site Map | Terms of Use | Privacy Policy | © 2019 PostProcess Technologies. All Rights Reserved | 2495 Main Street, Suite 615, Buffalo, NY 14214, USA | Phone: 1.866.430.5354 | info@postprocess.com

Twitter
YouTube
LinkedIn
Facebook